D.A.S. Rechtsschutzversicherung

DAS Logo

Vorteile
  • Deckungssumme im „Premium“ in Europa unbegrenzt
  • Wohnungsrechtsschutz auch für selbst genutzte Immobilien innerhalb Europas
  • Anwaltliche telefonische Sofortberatung
  • Leistung für Rechtsstreitigkeiten mit Ursache vor Vertragsabschluss
Nachteile
  • „Komfort“ mit großen Lücken & ohne weitergehenden Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht
Bewertung
  1. Privat & Verkehr: 80%

  2. Beruf: 80%

  3. Wohnung & Vermieter: 80%

  4. Service: 70%

  5. Fazit: kein außergewöhnliches Angebot

    gut

» Erfahrungen lesen (47) «

Testsiegel: D.A.S. Rechtsschutz width=
Auszeichnungen & Testsiegel

Direkt zu den Top-Themen: Leistungen, Selbstbeteiligung, Erfahrungen, Fazit & Bewertung

Die D.A.S. wurde im Jahr 1928 als Deutsche Automobil Rechtsschutzversicherung gegründet. Hierbei handelt es sich um einen der bekanntesten und größten deutschen Rechtsschutzversicherer. Die D.A.S. ist kein eigenständiges Unternehmen mehr, sondern wurde vor einigen Jahren auf die ERGO Versicherung verschmolzen, agiert aber noch unter einem eigenen Branding.

Der Komfort- und Premiumtarif der D.A.S.

Die Rechtsschutzversicherung der D.A.S. wartet mit zwei Tarifvarianten, dem Komfort- und dem Premiumtarif, auf. Bezüglich der Zielgruppen bietet sie Rechtsschutzversicherungen für Studenten, Singles, Familien und Senioren. Neben diesen Bündel-Policen können auch als Einzelverträge Verkehrsrechtsschutz und Rechtsschutz für Immobilien abgeschlossen werden. Die Versicherung bietet im Premium eine unbegrenzte Deckungssumme, im Privattarif beträgt sie eine Million Euro innerhalb Europas. Weltweit leistet die D.A.S. im „Komfort“ für 100.000 Euro, im „Premium“ bis zu 300.000 Euro. Wie bei vielen anderen Rechtsschutzversicherungen liegen zwischen der Qualität des Bedingungswerkes und der Ausformulierung Welten. Die Stiftung Warentest testierte der D.A.S. hinsichtlich der Verständlichkeit für Laien ein glattes „mangelhaft“. Sie übernimmt den Versicherungsschutz auch für erwachsene, noch im elterlichen Haushalt lebende Kinder, sofern diese keiner Berufstätigkeit nachgehen.

jetzt mehr Erfahren »

Die Versicherung in Kürze

  • Die Deckungssumme beträgt im „Komfort“ eine Million Euro innerhalb Europas, ist im Premium unbegrenzt
  • Wendet sich mit einem differenzierten Tarifwerk an unterschiedliche Zielgruppen
  • Es handelt sich um Bündelverträge, welche aber auch eine modulare Auswahl der zu versichernden Risiken zulassen.
  • Verkehrsrechtsschutz und Immobilienrechtsschutz sind ebenfalls als Spezialtarife einzeln versicherbar
  • Die Selbstbeteiligung beträgt wahlweise 0 Euro, 150 Euro oder 250 Euro
  • Der Online-Abschluss zeigt zu nächst nur den Komforttarif, eine unbegrenzte Deckungssumme erscheint erst auf der Angebotsseite
  • Der Wohnungsrechtsschutz umfasst gegen einen Mehrbeitrag auch weitere selbstgenutzte Wohneinheiten
  • „Komfort“ sieht keine Leistung für Widerspruchsverfahren im Steuerrecht, Sozialrecht und Verwaltungsrecht vor

Leistungen beim D.A.S. Rechtsschutz

Leistungen

LeistungDetails
Privat- und VerkehrsrechtschutzDie Leistungen im Privatrechtsschutz erstrecken sich im Standardtarif auf Kaufverträge, Internetverträge, Reparaturverträge, Rentenansprüche, Schadensersatzansprüche und Einkommensteuer. Im Premiumtarif erweitert sich die Deckung um Rechtstreitigkeiten aus Kapitalanlagegeschäften bis zu einem Anlagevolumen von 20.000 Euro. „Premium“ übernimmt auch anwaltliche Leistungen im Familien- und Erbrecht über die Erstberatung hinaus bis zu einer Höhe von 1.000 Euro und greift auch bei außergerichtlichen Widerspruchsverfahren. Bereits an dieser Stelle lässt sich festhalten, dass „Komfort“ im Vergleich zu den Basistarifen einiger Mitbewerber in unseren Augen mehr Lücken als Leistung bietet. Der Studententarif schließt auch Verwaltungsrecht in studentischen Zusammenhängen mit ein.

Der Verkehrsrechtsschutz bietet Versicherungsschutz in den Bereichen Fahrzeugkauf, Verkehrsunfall, Schadenersatz, Schmerzensgeld, Reparaturen, Entziehung der Fahrerlaubnis und Bußgeld. Generell bietet die D.A.S. eine telefonische anwaltliche Sofortberatung sowie die Empfehlung eines Fachanwaltes in allen versicherten Bereichen.

Wohnen und VermietenDer Wohnungsrechtsschutz schließt gegen Aufpreis auch weitere, vom Erstwohnsitz abweichende selbstbewohnte Wohneinheiten mit ein. Der Premiumschutz gewährt auch Deckung für selbstbewohnte Wohneinheiten außerhalb Deutschlands, aber innerhalb Europas. Bis zu 20.000 Euro sind Photovoltaikanlagen auf dem versicherten Grundstück der selbst bewohnten Immobilie versichert. Der Vermieterrechtsschutz schließt die Bonitätsprüfung des Mieters sowie etwaige Inkassomaßnahmen mit ein. Die Mieterrechtsschutzversicherung bietet ebenfalls einen Bonitätsservice für Mieter an. Mediationsverfahren sind grundsätzlich mitversichert.
BerufsrechtsschutzDas Modul Arbeitsrechtsschutz bietet die Kostenübernahme bei Rechtstreitigkeiten aufgrund von Abmahnung, Kündigung, Zeugniserteilung, Arbeitszeitregelung, Versetzung und Urlaubsanspruch. Der Premiumtarif sieht darüber hinaus Deckung für Vertreter juristischer Personen bis zu einem Streitwert von 50.000 Euro vor und die Überprüfung von Dokumenten durch einen Anwalt vor.
KundenserviceSpeziell im Rahmen der Rechtsschutzversicherung ist sicher die telefonische anwaltliche Sofortberatung ein Servicepunkt. Im Rechtsportal finden sich zu allen wichtigen Themen ausführliche Informationen, auch für Internetrecht oder Patientenrecht. Dazu stehen rechtssichere Vertragsmuster zur Verfügung. Ein klares Minus bekommt die D.A.S. allerdings für die fast unverständlichen Versicherungsbedingungen, ist dies doch ein wesentlicher Servicepunkt, dass der Versicherungsnehmer weiß, was er am Ende unterschreibt. Der allgemeine Service ist entweder über eine gebührenfreie Rufnummer möglich oder durch den Außendienst vor Ort.

jetzt zum Anbieter »

Alles über Mediation, Erstberatung und was nicht bezahlt wird

Was nicht bezahlt wird

Der Komforttarif sieht zahlreiche Positionen, in denen keine Leistung gewährt wird. Dazu zählen Widerspruchsverfahren in der Verwaltungs-, Steuer- und Sozialgerichtsbarkeit. Ebenfalls von den Leistungen sind Streitigkeiten aufgrund von Kapitalanlagen ausgeschlossen. Die D.A.S. sieht generell keinen Leistungseinschluss für den Erwerb oder die Veräußerung eines Baugrundstückes vor.

Mediation

Mediation bedeutet, dass die beiden Parteien im Rahmen eines außergerichtlichen Schlichtungsverfahrens unter Anleitung eines Mediators versuchen, eine einvernehmliche Lösung zu finden. Die Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten des Mediators anteilig für ihren Versicherungsnehmer.

Erstberatung

Die anwaltliche Erstberatung bedeutet entweder den Grundstein für eine Auseinandersetzung vor Gericht zu legen, oder bereits eine Lösung zu finden, welche eine Gerichtsverhandlung überflüssig macht. Viele Rechtsschutzversicherer verzichten bei der Kostenübernahme für die Erstberatung auf die Selbstbeteiligung des Versicherungsnehmers, wenn sich hier eine Lösung findet, die keine weiteren juristischen Schritte nach sich zieht.

Die Webseite der D.A.S.

Details im Überblick

LeistungDetails
SelbstbeteiligungVerzicht auf Selbstbeteiligung, 150 Euro, 250 Euro
Versichert bis (Europa)Im „Premium“ unbegrenzt, im „Komfort“ eine Million Euro
Versichert bis (Weltweit)Im „Premium“ 300.000 Euro, im „Komfort“ nur 100.000 Euro
MediationJa, allerdings mit Einschränkung
Volljährige Kinder mitversichertJa
Scheidungs- FamilienangelegenheitenBedingt, Familien- und Erbrecht mit Deckungserweiterung auf maximal 1.000 Euro
Höhe StrafkautionKeine Angabe über die Höhe, nur dass sie gestellt wird
KapitalanlagestreitigkeitenEingeschränkt auf konservative Kapitalanlagen bis 20.000 Euro im Premiumtarif
Erstberatung kostenfrei / AnwaltshotlineJa, Telefonische Erstberatung
Beratung AufhebungsvertragJa
WiderspruchsverfahrenJa (Premium)
Beitragsnachlass bei SchadensfreiheitNein, Absenkung der Selbstbeteiligung
Wie viele WohneinheitenUnbegrenzte Anzahl, solange selbstgenutzt, auch selbstgenutzte Ferienwohnungen im europäischen Ausland
OnlineabschlussJa
Scheidung StornogrundNein

Erfahrungen mit der D.A.S.

"Ein Schnäppchen für große Familien"
"Qualität sehr gut"
"Rechtsschutz für Freelancer"
"Rechtsschutz - eine wichtige Versicherung"
"Warum eine Rechtsschutzversicherung ?"
"Gut, aber sehr teuer"
"Teuer, verlässlich aber wenig Service"
"GEH AUF NUMMER SICHER"
"Beitrag ja Versicherung nein"
"Die DAS hat einen sehr guten Namen"

>> Erfahrungen auf ciao.de <<

Fazit & Bewertung zur D.A.S Rechtsschutzversicherung

Von einem der ältesten und größten deutschen Rechtsschutzversicherer hätten wir uns mehr erwartet. Besonders der Tarif „Komfort“ weist im Vergleich zu den gleichartigen Tarifen von Mitbewerbern deutliche Lücken auf. Dass der Wohnungsrechtsschutz auch für selbstgenutzte Immobilien im europäischen Ausland abdeckt, ist schön, betrifft aber nur eine sehr kleine Minderheit der Interessenten. Von den unverständlichen Versicherungsbedingungen hingegen sind alle betroffen. Die Leistungserweiterung im Familien- und Erbrecht des Premiumtarifs fällt mit 1.000 Euro eher bescheiden aus.

Inhalt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben
""